Freitag, 17. Februar 2017

Sternensturm - Das Herz der Quelle

Autor: Alana Falk
Verlag: Arena

ISBN 978-3-401-60290-5

Seitenzahl: 381 Seiten

Hardcover

D 16,99€  A 17,50€

Amazon 
Thalia
Arena

Klappentext:

Es ist der größte Moment in Lilianas Leben und sie fürchtet ihn genauso sehr, wie sie ihn herbeisehnt. Endlich soll sie in die Gemeinschaft des Hohen Rates aufgenommen und mit ihrer Quelle verbunden werden. Denn jeder Magier braucht eine menschliche Energiequelle, um zaubern zu können. Doch es ist ausgerechnet Chris, der Liliana zugeordnet wird. Chris, der sich der Gemeinschaft verweigert und dessen früherer Magier auf ungeklärte Weise ums Leben kam. In seinen Augen sieht Liliana nichts als Hass. Es beleibt nicht viel Zeit, um sein Vertrauen zu gewinnen, denn in den Tiefen unter Neuseeland braut sich eine schreckliche Katastrophe zusammen und nur Liliana und Chris können sie aufhalten.

Erster Satz:

>> Die Toten verschwanden nicht. <<

Zitate:

>> Magie ist rar, es gibt nicht viele Magier. <<
>> Keine Sorge, du wirst bald deinen Platz finden. <<
>> Sie exmatrikulieren mich, nur weil ich für die Menschenrechte einstehe?<<
>> Normalerweise mag ich es schon, wenn ein Kerl sich etwas Mühe mit der Romantik gibt, bevor er das zu mir sagt. .... <<

Meinung:

Also, dieses Buch habe ich mir erstmal nur wegen dem Cover gekauft. Ich hab erst gar nicht daran gedacht den Klappentext zu lesen .... Hallo?! Die Sterne glitzern 😍

Ich fing an zu lesen, und wurde sofort in diese Welt mitgerissen. Erst war ich ein wenig durcheinander, da die Kapitel abwechselnd zwischen Lilliana und Adara erzählten. Ich konnte mir anfangs keinen Reim darauf machen. Vieles wurde erst zum ende hin aufgeklärt. So auch warum wir, die Erzählungen von ´zwei´ Protagonistinnen hatten. Und glaubt mir ich hätte das, genau das, so gar nicht erwartet!

Liliana ist eine Magierin. Sie hat viel Potenzial und ist Privilegiert. Genau das hat sie für mich sehr unsympathisch gemacht. Sie war oft hochnäsig, den anderen gegenüber. Hat gesprochen ohne über ihre Worte nachzudenken. Und sie war Stur. Am liebsten hätte ich sie oft geschüttelt. Doch im laufe des Buches hat sie sich verändert. Sie wurde eine Kämpferin, nahm die Menschen um sich herum jetzt richtig wahr und half denen, die ihre Hilfe brauchten.
Chris war mein Liebling von Anfang an. Erst kam er mir wie der typische Bad Boy vor. Doch je mehr ich ihn kennenlernte, desto mehr verstand ich ihn und warum er so war. Er ist einfach toll. Mein neuer Bookboyfriend 😊
Seth könnte auch ein potenzieller Traumtyp werden. Ich sagte werden .... da er in diesem Band einfach nur wie eine Marionette funktionierte. Ich glaube in ihm steckt so viel mehr. Irgendwo finde ich ihn doch ein bisschen sympathisch.

Während Liliana´s Geschichte einen zum schmunzeln und zum träumen bringt. Ist Adaras Schicksal eher düster und traurig. Sie kann ihre Quelle einfach nicht aufgeben. Und versucht alles um sie wieder zu bekommen. Koste es was es wolle!

Alana Falk hat es geschafft mich zu überraschen. Das nicht nur einmal. Es passierten viele Dinge ich ich wirklich nicht geahnt habe.

Ich habe in diesem Buch gelacht und geweint. Ich habe mich gefreut und war traurig. Ich hatte wirklich eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Und habe mich von Anfang bis zum Ende sehr unterhalten gefühlt. Der Schreibstil der Autorin ist leicht, flüssig und jugendlich. Man versinkt sofort in dieser Geschichte.

Fazit:

Ein toller Auftakt der Reihe. Der Kampf beginnt! Wer wird ihn für sich entscheiden?
Ich kann das Buch nur weiterempfehlen.
Von mir gibt es 5 / 5 Feen



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen